Online-Seminar, 1/2-tägig: Datenschutz in der Kindertagespflege

Vor und bei der Betreuung von Kindern müssen Informationen und damit sog. personenbezogene Daten ausgetauscht werden - zwischen Eltern und Kindertagespflegeperson bzw. zwischen Kindertagespflegeperson und dem Jugendamt. Diese Informationen oder Daten müssen geschützt werden. Nach Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DGSVO) fragen sich viele Kindertagespflegepersonen und Fachberatungen, was dabei wichtig ist und was sie beachten müssen.

Im Seminar soll über die grundlegenden gesetzlichen Regelungen des Datenschutzes und deren Umsetzung unter Berücksichtigung des Praxisalltags aufgeklärt werden. Dabei wird beispielsweise auch der Umgang mit Fotos, Messengerdiensten und die damit verbundene Datenweitergabe thematisiert.

Datum

22.10.2024

Zeit

09:00–12:00 Uhr

Ort

Zoom-Videokonferenz
Am PC, von Ihrem Arbeitsplatz aus.

Diese Veranstaltungen werden über eine DSGVO-konforme Lizenz des Videokonferenzsystems ZOOM in Verbindung mit easymeet24 durchgeführt.

Raum

Einlass in das Videosystem ab 08:30 Uhr

ReferentIn

Mirjam Taprogge

Rechtsanwältin und Mediatorin

Standardpreis

€ 40,00

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig@kindertagespflege-goe.de

Freie Plätze

genug

Anmeldeschluss

17.09.2024 23:59

Anmeldung

Jetzt anmelden