Direkt zum Hauptinhalt

Online-Seminar: Sexualpädagogik in der Kindertagespflege

Zum Umgang mit kindlicher Körper-Neugier und der eigenen Sprachfähigkeit

Datum

03.11.2022

Zeit

10:00–16:00 Uhr

Ab 09:30 Uhr Einwahl ins Konferenzsystem.

Ort

Zoom-Videokonferenz
Am PC von Ihrem Arbeitsplatz aus., -

Referentin

Sabine Sundermeyer

Referentin für Genderpädagogik und –politik, Sexualpädagogik, Interkulturelles Lernen und Diversity, SAFE-Mentorin (frühkindliche Bindungssicherheit)

Preis

€ 50,00

Diese Fortbildung widmet sich dem Thema der Sexualpädagogik. Was ist darunter zu verstehen und warum spielt sie auch in der Kindertagespflege eine wichtige Rolle? Sexualpädagogik ist ein Bereich des präventiven Kinderschutzes – es wird deutlich werden, warum Klarheit und Sicherheit alle Beteiligten schützen.

Zu Beginn wird es um die Basics gehen: kindliche Neugier, die wichtige Unterscheidung von kindlicher und erwachsener Sexualität, Regeln zu Körpererkundungsspielen, Benennung der Genitalien usw. Ein Schwerpunkt bildet die psychosexuelle Entwicklung von Kindern von 0-3 Jahren (bzw. 0-6 Jahren). Dieses alles auch auf dem Hintergrund gesetzlicher Neuerungen, denn es sind z.B. „die unterschiedlichen Lebenslagen von Mädchen, Jungen sowie transidenten, nichtbinären und intergeschlechtlichen jungen Menschen zu berücksichtigen, Benachteiligungen abzubauen und die Gleichberechtigung der Geschlechter zu fördern“ (KJSG § 9,3).

Zunächst wird an der eigenen sexualpädagogischen Haltung gearbeitet und anschließend daran, wie diese im Begleitprozess von Kindertagespflegepersonen hilfreich werden kann. Also: bin ich offen, bereit und in der Lage auf Fragen der Kindertagespflegepersonen zu antworten? Wie kann ich diese Themen als Fachberatung ansprechen oder schulen? Wie ermutige ich Kindertagespflegepersonen diese Themen aktiv zu besprechen?

Diese Fortbildung ermöglicht es den Teilnehmenden sprachfähiger, Tabu-souveräner, wissender und sicherer zu werden. Denn: wer von uns hat schon eine liebevolle, korrekte, zeitgemäße und grenzachtende Aufklärung erfahren?

Es ist außerdem Zeit für (eigene) Fallbeispiele.
Weiterhin gibt es Materialien (Bilder-/Buchlisten, Spielmaterialien, Konzeptbeispiele, Fachartikel etc.).
Was das Beste ist: neben der grenzachtenden, ernsten Beschäftigung mit diesen Themen, kann es durchaus auch humorvoll werden.

Der Onlineteil des Seminars wird im Live-Format über die Plattform Zoom angeboten. Für den Zugang zum Videokonferenzsystem ist keine spezielle Software erforderlich; das Videokonferenzsystem betreten Sie mithilfe eines vorab zugesandten personalisierten Links einfach über Ihren Browser. Wir wissen um die Unsicherheit der ZOOM-Nutzung hinsichtlich der Datensicherheit. Daher verfügt das Nds. Kindertagespflegebüro über das Zusatzmodul easymeet24, so dass alle Daten der Konferenz über einen Server im deutschsprachigen Raum gehostet werden. Genaueres lesen Sie bitte im PDF Datenschutzerklärung für unsere Online-Seminare.

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

29.09.2022

Anmeldung


Zur Übersicht