Direkt zum Hauptinhalt

Online-Seminar: Inklusion im Alltag der Kindertagespflege

Datum

17.05.2022

Zeit

09:00–16:00 Uhr

ab 08:45 Uhr Einwahl ins Videokonferenzsystem

Ort

Zoom-Videokonferenz
Am PC von Ihrem Arbeitsplatz aus., -

Referentin

Anna Klein

Diplom-Pädagogin, freiberufliche Dozentin und Referentin

Preis

€ 50,00

Seit 2009 wird Inklusion durch das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK), wonach alle Menschen in allen Lebensbereichen an Gesellschaft teilhaben sollen, als Querschnittsthema implementiert. Auch im NKiTaG ist in §2 Bildungs-und Erziehungsauftrag die inklusive gesellschaftliche Teilhabe verankert.

Die Kindertagespflege hat sich in den letzten Jahren auch immer wieder auf den Weg gemacht, das Thema zu beleuchten. Da es sich bei inklusiver Pädagogik um einen pädagogischen Ansatz handelt, dessen wesentliches Prinzip die Wertschätzung der Diversität (Vielfalt) in der Bildung und Erziehung ist, lässt dieses ausreichend Raum für Beteiligungsmöglichkeiten.

In Ihrer Tätigkeit als Fachberatung bekommen Sie Impulse aus der gelebten alltäglichen inklusiven Arbeit von Kindertagespflegepersonen.

  • Wie können Sie die Kindertagespflegeperson darin unterstützen, eine vorurteilsbewusste Erziehung und Bildung im Alltag zu realisieren?
  • Wie kann diese Haltung/Bewusstseinsbildung entwickelt bzw. bewahrt werden?
  • Wo gibt es weitere Bedarfe?

Am Vormittag betrachten wir folgende Aspekte: Inklusion und inklusive Pädagogik im Zentrum von Handlung und Haltung.

Am Nachmittag widmen wir uns den Fragen von Kompetenzen und Kompetenzentwicklung im Rahmen des Kindertagespflegealltags sowie der Anwendung, Reflexion und dem Aktionsplan Inklusion. Aktionspläne werden in Nds. im 2-Jahres-Rhythmus erstellt.

https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/soziales_inklusion/soziales/inklusion_von_menschen_mit_behinderungen/aktionsplan_inklusion/aktionsplan-inklusion-2021-2022-200232.html

Wir wollen sowohl in der Großgruppe und als auch in Kleingruppen miteinander in den Austausch kommen.

Diese Veranstaltungen werden über eine DSGVO-konforme Lizenz des Videokonferenzsystems ZOOM in Verbindung mit easymeet24 durchgeführt.

Mittagspause von 12 - 13 Uhr

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

12.04.2022

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht