Direkt zum Hauptinhalt

Fachtagung: AUSGEBUCHT!!! Fachtag – Kinderschutz und Kinderrechte in der Kindertagespflege

Wie Fachberatung an der Umsetzung eines kinderrechtsbasierten Kinderschutzes mitwirken kann

Datum

31.05.2022

Zeit

10:00–15:30 Uhr

ab 09:30 Uhr Ankommen/Stehcafé

Ort

Akademie des Sports
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10, 30169 Hannover

Anfahrtsbeschreibung extern (Google Maps)

Partner

Jörg Maywald, Liga für das Kind; Honorarprofessor

Prof. Dr. Jörg Maywald ist Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind, Honorarprofessor an der Fachhochschule Potsdam und Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention.

Preis

€ 80,00

Jedes Kind hat das Recht auf Schutz vor Gefahren für sein Wohl. Gefährdungen im Bereich der Familie gehören ebenso dazu wie Fehlverhalten durch Kindertagespflegepersonen und Übergriffe unter 
Kindern.
(Prof. Dr. Jörg Maywald)
 
Auf dem XVII. Fachtag des Nds. Kindertages-pflegebüros steht das Thema Kinderschutz und Kinderrechte aus dem Blick der Fachberatung im Fokus. Spätestens seit dem Inkrafttreten des Kinder- und Jugendstärkungsgesetz (KJSG, 2021) ist die Kindertagespflege ausdrücklich in den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§ 8a SGB VIII) einbezogen. Auch das Niedersächsische Gesetz über Kindertagesstätten und Kinder-tagespflege (NKiTaG) verweist auf den Auftrag, Konzepte zum Schutz vor Gewalt, Verfahren zur Beteiligungsmöglichkeiten sowie Verfahren der Möglichkeit der Beschwerde vorzuhalten (NKiTaG, Bildungs- und Erziehungsauftrags § 2, Abs. 4).
 
Welche Aufgaben und Handlungsgebiete ergeben sich daraus für die Fachberatung? Wie können Sie als Fachberater*innen vor Ort dazu beitragen, Kinderschutz kinderrechtsbasiert und nachhaltig 
in der Kindertagespflege umzusetzen? 

Im Rahmen dieses Fachtags wollen wir in der gemeinsamen Diskussion Erkenntnisse über Handlungsmöglichkeiten erörtern sowie Protagonisten und Strukturen benennen, die entscheidend zur Wahrung der Kinderrechte und des Kinderschutzes sind. Prof. Dr. Jörg Maywald (Honorarprofessor für Kinderrechte und Kinderschutz an der Fach-hochschule Potsdam und Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention) wird in einem Vortrag den Einstieg in das Thema unter folgenden Fragestellungen einleiten:
 
• Was ist unter einem kinderrechtsbasierten Kinderschutz zu verstehen?
• Wie kann die Kindertagespflegestelle zu einem sicheren Ort für Kinder gemacht werden? 
• Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten? 
• Was gehört zu einem Schutzkonzept und welche 
   Rolle spielen Beschwerdeverfahren?

Die Herausforderungen, die im Vortrag von Prof. Maywald aufgezeigt werden, werden am Nachmittag in verschiedenen Workshops auf-gegriffen, um erste praxisnahe Lösungsansätze zu entwickeln. In der abschließenden offenen Aus-tauschrunde haben Sie Gelegenheit, Fragen an Praktiker*innen mit Erfahrung in der Umsetzung von Kinderschutzkonzepten zu stellen. 

Bitte entscheiden sich bereits bei der Anmeldung für einen Workshop und benennen Sie eine weitere Alternative. Die Möglichkeit dazu findet sich online bei der Anmeldung in dem Kästchen Weitere Mitteilungen

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Angehängte Dateien

Anmeldeschluss

13.04.2022

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht