Direkt zum Hauptinhalt

1-tägiges Seminar: Die Eingewöhnungssituation in der Kindertagespflege – eine Herausforderung für Eltern, Kinder, Kindertagespflegepersonen und Fachberater*innen

Datum

09.06.2022

Zeit

10:00–16:00 Uhr

ab 09:30 Uhr Ankommen

Ort

Stephansstift
Kirchröderstraße 44, 30625 Hannover (Kleefeld)

Anfahrtsbeschreibung extern (Google Maps)

Referentin

Christiane Buhl

Dipl. Soz.-Päd. und Supervisorin DGSv

Preis

€ 80,00

Als Fachberatung stehen Sie vor der Herausforderung, Kindertagespflegepersonen in Zeiten der Eingewöhnung zu unterstützen.

Der Übergang von der häuslichen Betreuung in die Kindertagespflege ist für alle Beteiligten von großer Bedeutung. Damit das Kind sich wohlfühlen kann, braucht es Begleitung, Orientierung und Zeit, um sich auf neue Beziehungen einzulassen.

Die ungewohnte Situation, der veränderte Tagesablauf, die mehrstündige Trennung von den Eltern und die neuen Spielgefährten fordern dem Tageskind eine große Anpassungsleistung ab. Kinder als Weltentdecker bewegen sich in dieser Zeit zwischen ihrem eigenen Trennungsschmerz und der Neugier auf das Neue. Eltern sind in dieser Phase mit dem ersten „Loslassen“ konfrontiert. Hier sind Sie als Fachberatung gefragt, um alle Beteiligten fachlich kompetent zu begleiten.

Oft ist die Kindertagespflegeperson in der Situation damit konfrontiert, dass Eltern aus unterschiedlichsten Gründen unter einem enormen Zeitdruck in dieser Übergangszeit stehen. Ebenso wird die Eingewöhnung durch schwierige Situationen, wie z.B. die andauernde Corona-Pandemie erschwert.

Wie können Sie als Fachberatung zu einem guten Gelingen in dieser doch so besonderen Situation beitragen?

Zu diesen Fragestellungen wollen wir miteinander in den Erfahrungsaustausch treten, kritisch reflektieren und Anregungen sammeln für die Begleitung einer guten Eingewöhnung.

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

05.05.2022

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht