Direkt zum Hauptinhalt

1-tägiges Seminar: Gestaltung einer anregenden Lernumgebung in der Kindertagespflege

Wie kann Fachberatung hier unterstützend tätig werden?

Datum

20.09.2021

Zeit

10:00–16:00 Uhr

Ab 09:30 Uhr Ankommen

Ort

Stephansstift
Kirchröderstraße 44, 30625 Hannover (Kleefeld)

Anfahrtsbeschreibung extern (Google Maps)

Referentin

Kerstin Teich

Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin

Preis

€ 75,00

Wenn wir davon ausgehen, dass jedes Alltagsgeschehen in der Kindertagespflege auch eine Bildungssituation darstellt, wissen wir, wie wichtig es ist, gerade auf die Lernumgebung einen besonderen Fokus zu legen. In Anlehnung an die Handlungsempfehlungen zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung im Elementarbereich, werden wir uns mit eben der Gestaltung einer anregenden Lernumgebung befassen. Dabei geht es weniger um eine durchgestylte Hochglanz -Umgebung als vielmehr um einen Lern- und Erfahrungsort, der den Interessen und dem Entwicklungsstand der Kinder immer wieder situativ angepasst werden kann. Dies gilt sowohl für Raumelemente als auch für Spielangebote. Hier könnte eine besondere Herausforderung für die Fachberatung liegen: Mut zu machen für weniger Spielzeug und mehr Raum!

Im Gegenzug dazu brauchen Kinder drinnen und draußen bedürfnis- und entwicklungsgerechte Erfahrungsecken für eigenständiges Entdecken, Bewegen und zum sinnlichen Erforschen.

An diesem Seminartag werden wir nach einem kurzen Intro mit einem Erfahrungsaustausch starten. Im weiteren Verlauf werden wir in Kleingruppen, voraussichtlich sogar drinnen und draußen, praktische Erfahrungen mit einfachen Impulsen des “Messy Play“ sowie improvisierten Bewegungserfahrungen sammeln, um hoffentlich durch eigene Begeisterung motiviert dieses Thema in der Weiterbildung und Fachlichen Begleitung für Kindertagespflegepersonen immer wieder neu ins Bewusstsein zu rücken.

Bitte denken Sie an wettergerechte Kleidung, bei der es nicht schlimm ist, wenn sie vielleicht etwas schmutzig wird.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

13.08.2021

Anmeldung

Veranstaltungen im Anschluss


Zur Übersicht