Direkt zum Hauptinhalt

Online-Seminar: Gesundheitsförderung im Setting Kindertagespflege

Was bedeutet das für Fachberatung

Der Onlineteil des Seminars wird im Live-Format über die Plattform Zoom angeboten. Für den Zugang zum Webinarraum ist keine spezielle Software erforderlich; den Webinarraum betreten Sie mithilfe eines vorab zugesandten personalisierten Links einfach über Ihren Browser. Wir wissen um die Unsicherheit der ZOOM-Nutzung hinsichtlich der Datensicherheit. Daher verfügt das Nds. Kindertagespflegebüro über das Zusatzmodul easymeet24, so dass alle Daten der Konferenz über einen Server im deutschsprachigen Raum gehostet werden. Genaueres lesen Sie bitte im PDF Datenschutzerklärung für unsere Online-Seminare.

Die Online-Konferenz ist 30 Minuten vor Seminarbeginn geöffnet.

Ort

Videokonferenz
von Zuhause/vom eigenen Arbeitsplatz, -

Zeitblöcke

Datum Zeit
19.07.2021 10:00–13:00 Uhr
20.07.2021 10:00–13:00 Uhr

Referentin

Rita Viertel

Gesundheitspädagogin, Erzieherin, Ernährungsberaterin

Preis

€ 50,00

Im Alltag der Kindertagespflege geht es zum einen um das gesunde Aufwachsen von Kindern und zum anderen um die Kindertagespflegeperson selbst, die sich im Umgang mit den Herausforderungen des Alltags nicht aus dem Blick verlieren darf.

Beide Gruppen bedingen sich gegenseitig.

Gesundheit für Kinder bedeutet nicht nur körperliches, seelisches und geistiges Wohlbefinden, sondern auch das Aufwachsen in einem sozialen Umfeld, in dem sich ein Kind seinen Fähigkeiten entsprechend entwickeln kann. Gesundheit steht damit in einem bedeutsamen Zusammenhang mit Bildung.

Kinder brauchen u.a. Räume für Ruhe, Zeit, Bewegungsmöglichkeiten, Sinneserfahrungen, gesunde Ernährung.

Dabei spielen Hygiene- und Sicherheitsstandards eine Rolle, aber auch die Gesundheit der Kindertagespflegeperson selbst, die in ihrer Rolle als Vorbild, Ansprechpartner*in und Bindeglied zu Familie und Institutionen, in einer verantwortungsvollen Position steht.

Wie können Kindertagespflegepersonen hier gut und effektiv von der Fachberatung unterstützt werden? Was funktioniert bereits gut? Wo ist noch Unterstützungsbedarf nötig?

In diesem Seminar wollen wir besprechen, wie Maßnahmen zur Gesundheitsförderung und Prävention in den pädagogischen Alltag im Setting Kindertagespflege eingebunden werden können. Dazu gehören Themen wie

  • Die Bedeutung der Gesundheit und ihre Bedeutung für die Bildung
  • Gesundheitsförderung und Prävention
  • Umgang mit Krankheiten
  • Zusammenarbeit mit Eltern und Institutionen
  • Gesundheit der Kindertagespflegeperson

In einer Mischung aus Theorie und Praxis wollen wir miteinander ins Gespräch kommen, um Kindertagespflegepersonen und deren Kinder unterstützend begleiten zu können.

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

12.06.2021

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht