Direkt zum Hauptinhalt

1-tägiges Seminar: Kinderschutz in der Kindertagespflege (Vertiefung)

Rolle und Auftrag der Fachberatung in einem komplexen Feld

Fachberater*innen tragen im Rahmen des § 8a SGB VIII eine hohe Verantwortung im Zusammenhang der Begleitung und Unterstützung der Kindertagespflegepersonen und im Blick auf ihr Handeln im Fall der (möglichen) Gefährdung des Wohls eines Tageskindes. Insbesondere durch die große Vielfalt von persönlichen und fachlichen Voraussetzungen der Kindertagespflegepersonen, von unterschiedlichen Lebenswelten sowie der unterschiedlichen Verortung der Fachberatung in den Kommunen gestaltet sich die Aufgabe besonders komplex und anspruchsvoll.

Ziel des Seminars ist es, Auftrag und Rolle der Fachberatung im Kontext des Kinderschutzes zu klären und Handlungssicherheit in der Triade Eltern - Kindertagespflegeperson - örtlicher Jugendhilfeträger zu vermitteln.

Anhand von Fallbeispielen sollen folgende Themen besprochen werden:

-              Beteiligt, verantwortlich, informiert - wie sind die Akteure bei Ihnen vor Ort organisiert?

-              Sind die Verfahrensabläufe geregelt und für alle Beteiligten transparent?

-              Welche Handlungsoptionen stehen Ihnen zur Verfügung?

-              Wie kann Kommunikation im Kontext der Kindeswohlgefährdung gelingen?

Im Wechsel von Kleingruppenarbeit und Gesamtgruppe wollen wir in den fachlichen Austausch kommen. Dieses Seminar richtet sich als Vertiefungsseminar an Fachberater*innen in der Kindertagespflege, die bereits über erste Erfahrung mit dem Thema Kinderschutz verfügen.


Datum

21.09.2021

Zeit

10:00–16:00 Uhr

Ort

Hanns-Lilje-Haus
Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover

Anfahrtsbeschreibung extern (Google Maps)

Referentinnen

Heike Prüshoff

Dipl. Sozialarbeiterin

Bettina Menke-Siebels, Dipl. Sozialpädagogin

Preis

€ 75,00

Die Teilnahmezahl ist begrenzt.
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie etwa eine Woche nach Anmeldeschluss per E-Mail.

Coronabedingt kann es ein, dass wir das Seminar auch als Online-Seminar abgehalten wird. 
Die Veranstaltung wird dann mit einer DSGVO-konformen Lizenz des Videokonferenzsystems ZOOM in Verbindung mit easymeet24 durchgeführt.
Für den Zugang zum Webinarraum ist keine spezielle Software erforderlich; den Webinarraum betreten Sie mithilfe eines vorab zugesandten personalisierten Links einfach über Ihren Browser.
(Datenschutzerklärung)

Zielgruppen

  • Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

20.07.2021

Anmeldung


Zur Übersicht