Direkt zum Hauptinhalt

WILLKOMMEN

auf der Homepage des Nds. Kindertagespflegebüros!

EINE GUTE BASIS

Informationsservice, Beratung und Fortbildung
für Fachkräfte in der Kindertagespflege

1-tägiges Seminar: Kreative Gruppenarbeit mit Kindertagespflegepersonen

Wie kann der Einsatz passender Methoden gelingen?

Coronabedingt kann es ein, dass wir das Seminar auch als Online-Seminar abgehalten wird. 
Die Veranstaltung wird dann mit einer DSGVO-konformen Lizenz des Videokonferenzsystems ZOOM in Verbindung mit easymeet24 durchgeführt.
Für den Zugang zum Webinarraum ist keine spezielle Software erforderlich; den Webinarraum betreten Sie mithilfe eines vorab zugesandten personalisierten Links einfach über Ihren Browser.
(Datenschutzerklärung)

Datum

02.06.2021

Zeit

10:00–16:00 Uhr

Ab 09:30 Uhr Ankommen

Ort

Hanns-Lilje-Haus
Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover

Anfahrtsbeschreibung extern (Google Maps)

Referent

Christian Sturhan

Pädagoge M.A, Coaching

Preis

€ 75,00

In der Arbeit mit Tagespflegepersonen ist es als Fachberaterin und Fachberater oft sehr hilfreich, einen methodischen Werkzeugkasten zur Verfügung zu haben, der situationsgerecht eingesetzt werden kann. So können passend angewendete Methoden zur Aktivierung, zur Reflexion oder zur Bearbeitung von konkreten Themen aus dem Betreuungsalltag eine konstruktive Entwicklung der Gruppendynamik begünstigen. Darüber hinaus lassen sich Arbeitsergebnisse orientiert am eigenen Tun und Handeln gut reflektieren, eingrenzen und definieren.

Im ersten Teil des Seminartages werden allgemein unterstützende Methoden für die Arbeit mit Gruppen vermittelt.

  • Einstimmen in die Gruppenarbeit,
  • Icebreaker,
  • Interaktive Übungen,
  • Aktivierungen für zwischendurch,
  • soziometrische Aufstellungen.

Im zweiten Tagesabschnitt werden verschiedene Methoden vorgestellt, die unterstützen, die eigene Person- und/ oder ihre Tätigkeit zu reflektieren. Intention ist hier immer eine Stärkung der Persönlichkeit, der professionellen Rolle und des beruflichen Selbstverständnisses. Beispiele für mögliche Inhalte sind:

  • Umfeldanalyse,
  • innere Antreiber,
  • Reframing
  • Rollenbilder.

Neben theoretischem Input und Kleingruppenarbeit ist das Seminar sehr praxisorientiert ausgerichtet, um über die persönliche Erfahrung, den Austausch und das Ausprobieren, den eigenen methodischen Handwerkskoffer neu zu füllen.     

Das Seminar ist auch offen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits im vergangenen Jahr am Methodenseminar von Herrn Sturhan teilgenommen haben.

Veranstalter

Niedersächsisches Kindertagespflegebüro

Ansprechpartnerin:
Brigitte Albig
0551-384385-26
albig(at)kindertagespflege-goe.de

Anmeldeschluss

29.04.2021

Anmeldung

Die Anmeldefrist für diese Veranstaltung ist leider schon vorbei.


Zur Übersicht