Direkt zum Hauptinhalt

EINE GUTE BASIS

Informationsservice, Beratung und Fortbildung
für Fachkräfte in der Kindertagespflege

WILLKOMMEN

auf der neuen Homepage des Nds. Kindertagespflegebüros!

Gute Kita Gesetz - Vertrag für Niedersachsen unterzeichnet

147 Millionen Euro für die Kindertagespflege in Niedersachsen
Am 11. Juni 2019 unterzeichneten Ministerpräsident Stephan Weil und Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey in Anwesenheit von Kultusminister Grant Hendrik Tonne in Hannover den "Vertrag zur Umsetzung des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in Tageseinrichtungen und in der Kindertagespflege" (KiQuTG). Es ist der vierte Vertrag zwischen dem Bund und einem Bundesland zur Umsetzung des Gesetzes. Die als "Gute KiTa-Gesetz" bekannte Vereinbarung zwischen Bund und Ländern, sieht die Bereitstellung von 526 Milionen Euro bis Ende 2022 für das Land Niedersachsen vor - zur Förderung von Qualität und Teilhabe in der Kindertagesbetreuung. Für die Kindertagespflege sind hierfür 147 Millionen Euro des Gesamtbudgets vorgesehen. So soll sich die Jahreswochenstundenpauschale in Zukunft am Grad der Qualifizierung der Kindertagespflegeperson orientieren. Fortbildungen von Tagespflegepersonen sollen durch das Land finanziell gefördert werden, ebenso die pädagogischen Beratungen und fachlichen Begleitungen von Kindertagespflegepersonen durch spezielle Fachberater/innen.
Um Kinder im Kindergartenalter, die ausschließlich in Kindertagespflege betreut werden, beitragsfrei zu stellen, werden den Kommunen über eine neue Richtlinie von 2019 bis 2022 insgesamt 20 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Damit werde mehr, so Kultusminister Hendrik Grant Tonne, Teilhabe an Angeboten der Kindertagespflege unabhängig von der wirtschaftlichen Situation der Eltern ermöglicht. Zudem sei hiermit eine Gleichstellung von Kindertagespflegeplätzen gegenüber den seit dem 1. August 2018 beitragsfrei gestellten Kindergartenplätzen intendiert, sollten Eltern für dieses Angebot anstelle eines Kindergartenplatzes einen besonderen Bedarf geltend machen.
Gute-KiTa-Vereinbarung für Niedersachsen