Direkt zum Hauptinhalt

WILLKOMMEN

auf der Homepage des Nds. Kindertagespflegebüros!

EINE GUTE BASIS

Informationsservice, Beratung und Fortbildung
für Fachkräfte in der Kindertagespflege

Berufsvereinigung fordert mehr Gesundheitsschutz und Unterstützung für Kindertagespflegepersonen

Mit einem offenen Brief hat sich die Berufsvereinigung der Tagespflegepersonen e.V. (BvK) an die Bundeskanzlerin und weitere Entscheidungsträger*innen in Politik, Wissenschaft und Presse gewandt.
Die 1. Vorsitzende des BvK e.V., Alexandra Bayram, vermittelt im Brief einen Eindruck der beruflichen Situation von Kindertagespflegepersonen unter der pandemischen Situation.

Basierend auf einer bundesweiten Umfrage, kritisiert die BvK die uneingeschränkte Öffnung der Kindertagespflege. Symptomatische Kinder in der Kindertagespflege werden nicht getestet, so Bayram, so dass sich die Infektionen in Kindertagespflegestellen sowohl bei Kindern als auch bei den KIndertagespflegepersonen häufen. 5 Prozent der Kindertagespflegepersonen seien laut Umfrage bereits mit Covid-19 infiziert, 50 Prozent der tätigen KIndertagespflegepersonen erleiden finanzielle Nachteile und haben sich bereits mit dem Gedanken der Aufgabe ihrer Tätigkeit befasst.

Im Namen des BvK e.V. fordert Bayram künftig mehr Gesundheitsschutz für und  Einbeziehung von Kindertagespflegepersonen in politische Entscheidungen.

Offener Brief der Berufsvereinigung der Tagespflegepersonen e. V.
Bericht Corona in der Kindertagespflege
Infografiken Corona in der Kindertagespflege