Seite druckenSeite drucken

Beratungs- und Gesprächskompetenzen stärken - und auch schwierige Situationen meistern!

2tägig in Form von 2 x 1 Tagesseminar
Details
Beginn
Montag, 04.06.2018, 10:00 Uhr
Diese Veranstaltung hat bereits begonnen.
Ende
Dienstag, 30.10.2018, 16:00 Uhr
Anmerkung
Ab 09:30 Uhr Stehcafé
Kosten
120,00 €
Der Betrag von 120 € inklusive Verpflegung wird nach Anmeldung in Rechnung gestellt.
Anmeldeschluss 26.03.2018
Ansprechpartner
Brigitte Albig, Tel.: 0551/384385-26, E-Mail schreiben
Veranstaltungsort
Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 10
30169 Hannover
Knochenhauerstraße 33
30159 Hannover
Referent/in
Christian Sturhan, Pädagoge MA, Coaching
Downloads
Beschreibung

Dies Seminar findet an zwei unabhängigen Tagen an unterschiedlichen Orten in Hannover statt.
Bitte lesen Sie das angefügte PDF.


Beratungs- und Gesprächskompetenzen stärken - und auch schwierige Situationen meistern!

2tägig in Form von 2 x 1 Tagesseminar

Im Verlauf von erstem Kontakt mit Interessierten, der Beratung bis hin zur Eignungsfeststellung, Qualifizierung, Vermittlung und Begleitung kommt den Gesprächen und der Beratung eine besondere Bedeutung zu.

Ihre Arbeit als Fachberatung wird hierbei im Wesentlichen durch drei Einflussgrößen wirksam: Durch Ihre Persönlichkeit (Haltung, Wertvorstellung, Selbstbild), Ihre Gestaltung der Beziehungen zu den Tagespflegepersonen, Eltern, Vorgesetzten und Kolleg/innen sowie durch Ihre Fach- und Methodenkompetenz.

Vor dem Hintergrund dieser drei Parameter wollen wir uns gemeinsam in diesem Seminar mit der Weiterentwicklung der persönlichen Beratungs- und Gesprächskompetenzen beschäftigen. Hierzu gehören Fragestellungen wie:

• Welche innere Haltung leitet mich in einem (Beratungs-)gespräch?
• Welches sind meine persönlichen Stärken und Herausforderungen?
• Wie lassen sich (schwierige) Gespräche lösungs- und ressourcenorientiert führen?
• Welche Methoden sind hilfreich?

Ziel des Seminars ist es, in Form einer guten Mischung aus theoretischen Inputs, Reflexionen und vielen praktischen Übungen eine konstruktive Lernatmosphäre zu schaffen, die Ihre persönlichen Fähigkeiten erweitert und Sie für Ihre tägliche Arbeit stärkt.

Der zweite Seminartag baut dabei inhaltlich und methodisch auf den ersten Tag auf und gibt auch Raum für die Reflektion (Erfahrungen seit dem 1. Seminartag, ggf. neue Fälle etc.).

Auszüge aus den Inhalten: Konflikttypen-Analyse, das Prinzip der Ressourcenorientierung, Selbstwert/Selbstwerttopf nach V. Satir, neurobiologischer Exkurs zum Thema Kommunikation, Fallarbeit in Kleingruppen (gern können eigene Fälle eingebracht werden), Aufbau/ Vorbereitung und Ablauf eines kritischen Gesprächs - und viele Praxisübungen!

Zielgruppe: Fachkräfte aus den Bereichen Beratung, Vermittlung, Begleitung und/oder Qualifizierung in der Kindertagespflege.

 

Die Teilnahmezahl ist begrenzt.
Eine Teilnahmebestätigung erhalten Sie etwa eine Woche nach Anmeldeschluss per E-Mail.
Obwohl diese Veranstaltung bereits begonnen hat, können Sie eventuell auch jetzt noch an der Veranstaltung teilnehmen.
Versuchen Sie es einfach - melden Sie sich an! Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung!