Herzlich Willkommen auf der Homepage des Niedersächsischen Kindertagespflegebüros

 

Das Niedersächsische Kindertagespflegebüro bietet ein landesweites Informations-, Beratungs- und Fortbildungsprogramm für Fachkräfte aus dem Bereich Kindertagespflege. Dies sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der örtlichen (und auch der freien) Träger derJugendhilfe, die für die Belange der Kindertagespflege tätig sind.

Zu den Aufgaben der Fachkräfte in der Kindertagespflege gehören u.a. die Gewinnung, Qualifizierung und fachliche Beratung und Begleitung (Fachberatung) der Tagespflegepersonen sowie die fachliche Beratung und Begleitung der Eltern, die einen Kindertagespflegeplatz wünschen oder wahrnehmen.

Das Angebot des Niedersächsischen Kindertagespflegebüros unterstützt diese Fachkräfte in ihrer Aufgabenwahrnehmung. In diesem Sinne leistet das Büro einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Kindertagespflege  in Niedersachsen.

Das Niedersächsische Kultusministerium fördert die Angebote des niedersächsischen Kindertagespflegebüros, die dieser Zielsetzung entsprechen.

 

Auf unserer Homepage finden Sie:

Aktuelle Nachrichten
Am 06. Juli 2018 startete das neue zentrale Familienportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ): Ob Elterngeld, Kinderzuschlag oder Unterhaltsvorschuss - unter der Webadresse des Familienportals finden Familien und Fachkräfte erstmals unter einem digitalen Dach alle wichtigen Informationen und Beratungsangebote rund um das Thema Familie. Darüber hinaus finden Suchende über die Eingabe ihrer Postleitzahl Ämter und Beratungsstellen in ihrer Nähe, bei denen sie Leistungen beantragen können oder weitere Unterstützungsangebote erhalten. Hier geht es zum Familienportal.
10,2 Milliarden Euro für Elterngeld, Unterhalt, Kinderzuschlag und bessere Kinderbetreuung
Investitionen für eine gute Kinderbetreuung, mehr Unterstützung Alleinerziehender und eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Das sind die Eckpfeiler des Haushalts 2018, den der Bundestag am 3. Juli beschlossen hat.
Zu guten Rahmenbedingungen für Familien gehört auch eine gute und flexible Kindertagesbetreuung. Daher geht der Ausbau des Platzangebots weiter: Dem Sondervermögen Kinderbetreuungsausbau werden im Jahr 2018 planmäßig 400 Millionen Euro aus dem Haushalt des Bundesfamilienministeriums zufließen. Hinzu kommen zusätzliche 288 Millionen Euro für gute Qualität in der Kindertagesbetreuung durch Programme wie etwa "KitaPlus" und "Sprachkitas". Insgesamt werden damit über 7000 Kitas und Kindertagesstätten gefördert.
Noch nicht im Haushalt 2018 enthalten sind die Investitionen für das Gute-Kita-Gesetz, das zu Beginn des Jahres 2019 in Kraft treten soll. Das Gesetz enthält neun verschiedene Instrumente, um die Länder bei der Verbesserung der Kita-Qualität zu unterstützen - von der Gebührenbefreiung über den Betreuungsschlüssel bis zur Sprachförderung.
Damit wird sich der Bund erstmals dauerhaft und verlässlich an der Verbesserung der Qualität in der Kindertagesbetreuung sowohl in den Kitas als auch in der Kindertagespflege beteiligen. Der Bund stellt den Ländern dafür bis 2022 zusätzliche 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung.
Quelle: BMFSFJ
Bitte vormerken:
Am 3. September 2018 findet die 13. Fachtagung des Niedersächsischen Kindertagespflegebüros in der Akademie des Sports, Hannover statt.
Das diesjährige Themalautet: "Fachberatung mit Profil - ein Qualitätskriterium für die Kindertagespflege (in Niedersachsen)".
Auf der Agenda steht unter anderem ein Vortrag von Prof. Dr. Gabriel Schoyerer, der die Studie "Die Praxis der Fachberatung für Kindertagespflege" vorstellt. Die Studie befasst sich mit der Analyse der konkreten Aufgaben der Fachberatung, deren Umsetzung sowie der Bedeutung der Qualität in der Praxis der Fachberatung anhand mehrerer Fallporträts. Der Fachtag beginnt um 9:30 Uhr und endet um 15:30 Uhr. Nähere Informationen zum Ablauf sowie Anmeldemöglichkeiten folgen in Kürze.
Der 4. Nds. Fachtag für Kindertagespflegepersonen findet am 17.November 2018 in der Akademie des Sports, Hannover statt. Im Fokus stehen die Mediennutzung in der Frühen Kindheit und Umgang von Fachkräften mit digitalen Medien in der Kinderbetreuung. Der Fachtag beginnt um 9:30 Uhr und endet voraussichtlich um 15:30 Uhr. Nähere Informationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie in Kürze auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt >Veranstaltungen.
Aktuelle Veranstaltungen
XIII. Fachtagung • Fachberatung mit Profil — ein Qualitätskriterium für die Kindertagespflege (in Niedersachsen)
Ort: Hannover
Start: 03.09.2018, 10:00 Uhr
Ende: 03.09.2018, 15:30 Uhr
Großtagespflege in Niedersachsen – Modelle aus der Praxis
Ort: Hannover (Kleefeld)
Start: 17.10.2018, 10:00 Uhr
Ende: 17.10.2018, 16:00 Uhr
Partizipation von jungen Kindern im Alltag der Kindertagespflege
Ort: Hannover
Start: 23.10.2018, 10:00 Uhr
Ende: 23.10.2018, 16:00 Uhr
Grundlagen der Arbeit in der Beratung und Vermittlung von Tagespflegepersonen
Ort: Hannover
Start: 20.11.2018, 10:00 Uhr
Ende: 11.12.2018, 16:00 Uhr
Aktuelle Rechtsprechung in der Kindertagespflege
Ort: Bremen
Start: 21.11.2018, 10:00 Uhr
Ende: 21.11.2018, 16:00 Uhr
Nach der Akquise – Und wie geht's jetzt weiter?
Ort: Hannover
Start: 29.11.2018, 10:00 Uhr
Ende: 29.11.2018, 16:00 Uhr
Digitale Kommunikation zwischen Kindertagespflegepersonen und Eltern gut gestalten
Ort: Hannover
Start: 05.12.2018, 10:00 Uhr
Ende: 05.12.2018, 16:00 Uhr