Bundesweite Gesetzgebung / Details

13.08.2014 Wiesner, Reinhard Prof. Dr. Dr. h.c. Dittmar, Ansgar Kößler, Melanie
Tagespflegepersonen in sozialversicherungspflichtigen Angestelltenverhältnissen
Rechtsexpertise des DJI

Die selbständige Tätigkeit in der Kindertagespflege wird – je nach Bundesland in dem sie ausgeführt wird – von Tagespflegepersonen häufig als wenig lohnend empfunden. Um hier eine Alternative zu bieten, wurde im Rahmen des „Aktionsprogramms Kindertagespflege“ die Förderung von Tagespflegepersonen in sozialversicherungspflichtiger Festanstellung (über eine anteilige Finanzierung der Personalausgaben) unterstützt. Doch wie lässt sich das System Kindertagespflege mit einer Festanstellung im öffentlichen Dienst zusammenbringen?
Die Rechtsexpertise greift Fragestellungen auf, die sich bei der Umsetzung von Festanstellungen aus Sicht des Kinder- und Jugendhilferechts als auch des Arbeitsrechts ergeben. Die Publikation des Autorenteams um Prof. Dr. Dr. Reinhard Wiesner im Auftrag des DJI steht zum kostenlosen Download bereit unter:
http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs2014/DJI_Rechtsexpertise_Tagespflege.pdf  
Quelle: DJI, Rechtsexpertise 2014